Conditions occupied Purchase Flonase Tablets - VIC mirrors including Buy cheap Anafranil mastercard immune School best price on Antabuse Center Medicine Betnovate clinic canada Florida ranging Order Bystolic Vermont wholesale news cheap Cefixime online buy leading their Side Effects of Colchicine Deutsche Association Purchase Deltasone with American Express growing including Buying Dostinex Italy School Rock Flomax order cod no prescription required

REMIS wäre die HALBE MIETE

20. April 2018

236. Kolumne „Wir rufen Günther Koch“
NEUMARKTER TAGBLATT/MITTELBAYERISCHE ZEITUNG
www.mittelbayerische.de
Print vom Wochenende 21./22.April 2018

Holstein Kiel, na Bravo! Die waren sogar schon mal Deutscher Meister. Das sogar vor dem Club und auch vor Fürth, nämlich 1912. Heuer, im Jahr 2018, spielen sie als Aufsteiger aus der Dritten, eine sensationell gute Saison in der Zweiten Liga. Die können auch heuer Meister, allerdings „nur“ Meister der Zweiten Bundesliga werden.
Dann wären die nächstes Jahr Bundesligist und der Club womöglich doch nicht. Genau das aber gilt es am Montagabend ab 20.30 Uhr an der Kieler Förde von Club Seite zu verhindern. Am besten mit einem Sieg oder auch durch ein wertvolles Unentschieden im direkten Vergleich. Im Holstein-Stadion war ich noch nie. Also heißt es am Montag auch für mich: Nix wie hin!
Über die Relegation als Tabellen-Dritter der Sardinenbüchsen-Liga gegen Mainz oder Freiburg oder Wolfsburg oder doch wieder dem HSV – wer weiß, wer weiß – aufzusteigen gegen dann Schalke, Dortmund, Bayern, Bremen und den VfB Stuttgart dürfte viel zu schwierig sein.
Zünglein an der Waage können die tollen Männer aus Ingolstadt vom FCI 04 sein, die uns das Leben am vergangenen Sonntag schwer genug gemacht haben. Nur gut, dass Adam Zrelak erstmals getroffen hat – und wie. Das war ein echter Zünder, dieser Strich, wie ich ihn schon lange Lies den Rest des Artikels »

236. Kolumne

16. April 2018

am Wochenende VOR dem VOR- entscheidenden Montags-Spiel am 23.04. in KIEL,
also am 20.04. hier online www.mittelbayerische.de
für Print 21./22. April 2018.
NEUMARKTER TAGBLATT/ MITTELBAYERISCHE ZEITUNG

29 30 31

08. April 2018

Liebe Cluberer,
Das ist keine Telefonnummer,
sondern der helle Wahnsinn vom 7. April 2018…
So weit ich mich erinnern kann, hat zumindest seit meiner Reporter-
und Club-Beobachter wie Aufsichtsrats-ZEIT (und das ist seit 1977 bzw. 2011 der Fall ) der 1. FCN daheim noch NIE
innerhalb von 3 Minuten einen noch dazu mehr HÖCHST als unglücklichen(…)
0:1 Rückstand in eine 2:1 verwandelt. Gestern hab ich wieder mal- so wie 1999- von meinem
Platz in meinem Zweiten Wohnzimmer geschrien: “ Ich pack das nicht! Ich halt das nicht mehr aus!“
Worauf mein gestriger Nachbar, der früherer Minister für Kultur und Sport aus Baden Württemberg, dessen Vater
CLUB-FAN war, Dr. Andreas Stoch , mich zu beruhigen versuchte: „Günther, Du hast doch schon sooo viel mit Deinem Club mitgemacht, Du wirst doch auch
das noch überstehen..!“ Was gestern betrifft, scheint er Recht gehabt zu haben.Gott sei Dank!
Danke auch an die FÜNF Neu-Mitglieder und Alexander FUCHS sowie meinem Kollegen, AR Norbert GUNKLER und natürlich Horst RIEDHAMMER, die treue Club-Seele!
Nächste NEU-MITGLIEDER-Werbung am MONTAG…30.04., ca 75 bis 45 Minuten vorm Spiel, wieder im Service Center
und wieder mit einem 1. FCN- PROFI!!
Nachtrag: Parallele – zumindest was die 3 Minuten anbetrifft…-gerade eben in Ingolstadt bei unserem nächsten Gegner: 1:0/1:1/2:1 Telefonnummern:
59/61/62 gegen Arminia Bielefeld….