Meine NEUEN Fußball-REGELN

01. April 2020

Liebe Cluberer, liebe gewöhnliche Fußballfreunde,

hier kommt – in der traurigen CORONA Zeit zur mentalen ABLENKUNG einiges Buntgemischte, was mir schon lange durch den Kopf geht.
Z.B. REGEL-ÄNDERUNGEN, die mir wichtig wären:

Vorneweg: das ist kein April-Scherz. Dazu haben wir alle weltweit wirklich keinen Anlass! Wer möchte, siehe hierzu meinen längeren Aufsatz aus besonderem Anlaß in BILD Nord vom 21./22.März : „Im KRIEG kündigten Sirenen die Luftangriffe an – CORONA fliegt geräuschlos“
1. ÄNDERUNG:
ELFMETERSCHIESSEN NUR ZU B E G I N N jedes Profi-Liga-Spiels vor der „eigenen“ Kurve.
Sowie bzw., erst wenn eine Mannschaft mit einem Tor vorne liegt, wird das Spiel beim Stand von 1:0 angepfiffen,d.h.weitergeführt!
Bei KO-Spielen (Pokal, Europa – Pokal) bei Unentschieden nach 90 Minuten spielen die ersten fünfzehn Minuten nur 10 Mann gegen 10 Mann, die zweiten fünzehn Minuten 9 Mann gegen 9 Mann.
Insgesamt sind in 120 Minuten 3 + 2 Wechselspieler erlaubt. Die Mannschaft, die wegen Roter Karte (n) oder Verletzung(en) weniger als 8 Mann auf dem Platz hat, hat verloren (so wie zweites Endspiel 1922 CLUB-HSV). Falls dann immer noch Unentschieden: Shoot Out von gewähltem 11m Punkt in jenes leere Tor, hinter dem die eigenen Fans stehen.

BegründungEN :

A) JEDES PROFI – SPIEL beginnt mit 1:0 nach Elfmeterschießen- fragt sich nur, für WELCHE MANNSCHAFT…. !!
Die FOLGEN:
1.: Keine langweiliges, kräftesparendes (?) taktisches „ABTASTEN“
bis zum Halbzeit O:O..mehr
2.: Pünktlicher SPIEL-Beginn mit TOR(en): Dabei müssen dann bereits ALLE Fans auf ihren Plätzen sein statt draußen weiter zu labern und die Zugänge zu verstopfen!
3.: Keine Mannschaft kann nach dem 1:0 von Anfang an taktisch (z.B.:5-3-1-1) auf UNENTSCHIEDEN spekulieren und spielen…

B) Nach 120 Minuten und Unentschieden: KEIN ELFMETERSCHIESSEN
DIE FOLGEN
1.Nicht das GLÜCK oder die NERVEN bzw. ein oder zwei Spieler entscheiden letztlich das Spiel im Bruchteil einer Sekunde…, sondern die athletische, oder / und taktische Raffinesse oder der Einfalls-Reichtum einer MANNSCHAFT!
2. SPÄTESTENS beim NEUN gegen NEUN ist vieeel mehr Platz – da fallen TORE oder zumindest eins…!
3. FALLS es trotz allem doch zum Shoot-OUT kommen sollte : NUN ist zusätzlich zur Spannung auch noch ein großer und langer (6 Sekunden++..?) SPASS-FAKTOR dabei: Wohin fliegt und rollt der Ball… ?!
Schließlich soll es ja ein SPIEL bleiben.


.

Sportliche Grüße

Euer

GüKo

Sendepause im Museum

10. März 2020

Liebe Cluberer,

habe bereits am Montag zwei vereinbarte 1. FCN-Musums-Führungen
(13.03. und 18.03) aus aktuellem Anlass abgesagt. Bis Ostern ist diesbezüglich erstmal Pause..
Ebenfalls aus aktuellem Anlass folgender Tip:
„GEISTERSPIEL“ mein Echtzeit-Hörspiel (Dauer: 94’54“) vom Januar 2004 auf dem Aachener TIVOLI: Alemannia Aachen-CLUB zum Nachhören im HÖRSPIELPOOL von ARD und BR bzw. c/o Link auf dieser meiner Homepage. Viel Spass!
Euer GüKo

Mein nächster Einsatz für fcn Fanradio

03. März 2020

an diesem Freitag, 06. März 2020,
CLUB-HANNOVER 96

ab der Halbzeitpause (ca 19:20 Uhr)
und komplette 2. Halbzeit

mit Dirk Feustel oder Oli Luthardt