Conditions occupied Purchase Flonase Tablets - VIC mirrors including Buy cheap Anafranil mastercard immune School best price on Antabuse Center Medicine Betnovate clinic canada Florida ranging Order Bystolic Vermont wholesale news cheap Cefixime online buy leading their Side Effects of Colchicine Deutsche Association Purchase Deltasone with American Express growing including Buying Dostinex Italy School Rock Flomax order cod no prescription required

Archiv für März 2012

Alexander Esswein macht morgen, am Samstag, (doch) mit…

Freitag, 30. März 2012

zumindest bei der MITGLIEDER – WERBE – AKTION…leider aber NICHT im Spiel gegen die Bayern. Ihr wißt schon, warum..ABER:
WER schon CLUB- MITGLIED ist, oder wer am Samstag ENDLICH MITGLIED beim 1.FC NÜRNBERG e.V. WERDEN WILL:
ab 14 Uhr….  einfach vorbeischauen: spätestens 14 Uhr 30, d i e s m a l  steh ich aber v o r dem Service Center am Max – Morlock – Platz (unter der Nordkurve)
Alexander Esswein und ich freuen uns, wenn auch Ihr CLUB-Mitglied !!!! werdet.
DANKE, ALEX!! Es war sehr schön! Und DANKE allen NEUEN Mitgliedern, meinen fleißigen UnterstützerInnen und Unterstützern von der Presseabteilung, der FCN Geschäftsstelle und vom Service Center sowie der Fa.Engelhardt und dem easy credit Stadion!
Nächste ZEITUNGS-KOLUMNE: Montag Abend h i e r….
NÄCHSTE MITGLIEDER-WERBEAKTION…. wieder vor dem NÄCHSTEN SPIEL:
also MITTWOCH n a c h OSTERN 11.04.2012

vor dem Spiel gegen Schalke 04 von ca 18.45 bis ca 19.30 Uhr vorm SERVICE CENTER MAX MORLOCK PLATZ
NÄHERES rechtzeitig hier….

DER EIGENWILLIGE BALL

Donnerstag, 29. März 2012

113. Zeitungs-Kolumne “ Wir rufen Günther Koch „
Neumarkter Tagblatt/Mittelbayerische Zeitung
Ausgabe Freitag, 30.März 2012, siehe auch
www.mittelbayerische.de
Die Bayern kommen! Und wir freu’n uns. Und viele mögen sie sogar. Ich sowieso. Waren sie doch meine erste große Fußball-Liebe: die damals eher kleinen Bayern. Lang, sehr lang ist’s her. Bis ich 1964 freiwillig (!) aus München nach Nürnberg zog und dann langsam aber sicher den 1. FC Nürnberg, den Club kennen und lieben lernte. Nicht so erfolgsverwöhnt wie die mittlerweile Hochglanz – Bayern, dafür aber erdig, bodenständig, sowie sehr stark mitglieder- und fanorientiert.
Aber: alte Liebe rostet nicht. Vor allem nicht, wenn sich damit herrliche Kindheits- und Jugend-Erinnerungen und später als Reporter Champions-League-Reisen durch ganz Europa verbinden. Meine Bayern-Helden in den 50er und 60er Jahren hießen Thomas Mayer, Lettl, Brandmaier, Landerer, Hahn, Siedl, Velhorn, Sommerlatt und später Olk, Ohlhauser, Kunstwadl, Maier, Müller und… Beckenbauer.
Doch nun bin ich seit dreieinhalb Jahrzehnten Cluberer und schwärme von weit über hundert FCN-Spielern, die ich alle persönlich kennen lernen durfte: vom Maxl Morlock, Leupold, Popp, Reich, Wabra, Wild und Kreißel über Stocker, Petrovic, Volkert, Lieberwirth, Reuter, Grahammer, Sane, Eckstein, Brunner, Oechler, Köpke, Ciric bis zum Marek Mintal und (mehr …)

ZURÜCK aus STUTTGART…

Sonntag, 25. März 2012

Liebe Freunde,
komm grad‘ zurück aus Stuttgart….
Selten habe ich eine so gute und überzeugende Mannschaftsleistung des 1.FCN bewundern dürfen!
Die o:1 Niederlage ist mit das Unglücklichste, was ich je gesehen habe.

Stuttgarter Fans vor mir und neben mir haben mir das anerkennend bestätigt. Und glaubt mir, ich hab schon viele, zu viele unglückliche Niederlagen unserer Cluberer gesehen.
TRAININGS-IMPRESSIONEN 27.3.: siehe 12. Kommentar
TRAININGS-EINDRÜCKE 28.3. : siehe 14. Kommentar