Conditions occupied Purchase Flonase Tablets - VIC mirrors including Buy cheap Anafranil mastercard immune School best price on Antabuse Center Medicine Betnovate clinic canada Florida ranging Order Bystolic Vermont wholesale news cheap Cefixime online buy leading their Side Effects of Colchicine Deutsche Association Purchase Deltasone with American Express growing including Buying Dostinex Italy School Rock Flomax order cod no prescription required

Artikel mit ‘WM’ getagged

Der Zauber des Neubeginns

Mittwoch, 23. Juli 2014

164. Kolumne „Wir rufen Günther Koch“
165. KOLUMNE : hier am 30.07. oder 31.07.
NEUMARKTER TAGBLATT/MITTELBAYERISCHE ZEITUNG
Printausgabe vom 24.07.2014
vgl.auch www.mittelbayerische.de

Was hat uns die Weltmeisterschaft 2014 gebracht? Uns – sofern wir mitgespielt haben oder im Kader waren oder einer der verantwortlichen Trainer, Betreuer, Offiziellen waren – den stolzen Titel „Weltmeister“. Uns anderen große Freude an unserer deutschen Mannschaft und vor allem die endgültige Erkenntnis, dass der Torhüter alter Prägung out ist, weil der Torraum-Spieler à la Neuer fast schon zum wichtigsten Akteur überhaupt geworden ist.

Alles andere ist Fußball aus dem letzten Jahrhundert. Mir persönlich hat es außerdem große Freude bereitet, in einem meiner Live-Kommentare für die BBC an die ersten deutschen Weltmeister unserer 54’er Mannschaft und nota bene unseren guten Maxl Morlock vom 1. FC Nürnberg erinnern zu dürfen. Da erinnerte sich dann sogar der britische Moderator an Sepp Herberger!

Am meisten beeindruckt und überrascht hat mich Philipp Lahm mit seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft. Eigentlich hatte ich damit gerechnet, (mehr …)

TOR- S P I E L E R a la NEUER

Donnerstag, 03. Juli 2014

Spätestens seit diesem denkwürdigen WM-Spiel gegen die großartigen, vielleicht, weil auch weitgehend unbekannten (!) ALGERIER
vom Montag wissen auch die letzten Ignoranten, Spätzünder und sonstigen Fußball-Laien, dass es keinen modernen und erfolgreichen
TORWART alter Prägung aus dem vergangenen Jahrhundert mehr gibt, der e t w a s oder a u f  e t w a s  WARTET…
Manuel NEUER
und die SCHALKER- Torwart-und Jugendschule beweisen, dass ein TOR-SPIELER (früher Torsteher oder Torwart) mit den FÜSSEN, den BEINEN, dem KOPF mindestens
so gut sein muss wie mit den Händen. Manuel Neuer war für mich am Montag der beste FELDSPIELER  dieses Turniers! Nicht nur, weil er mehrfach souverän rauslief und elegant klärte
(egal, ob mit dem Kopf oder einem Fuß), sondern weil er sofort nach seinen Rettungsausflügen direkt mit schrfem Ab s c h l a g oder Ab w u r f  Vorlagen (“ Spieleröffnungen “ )  seine Mannschaft ins Szene setzte! Erinnerungen an den Löwen Radi Radenkovic, den Cluberer Rolli Wabra (meinen alten Spezi, der auch ein hervorragenden Linksaussen war..) und einige andere werden wach, die dieses Spiel bereits in früheren Zeiten ansatzweise erfanden. Doch noch nie wurde es derart in Perfektion demonstriert wie am Montag im Spiel gegen Algerien. Danke an Algerien und Danke an Deutschland, das in der 1.Halbzeit wirklich schlecht war.Aber: das lag daran, dass Matts Hummels fehlte, keiner die Abwehr dirigierte und mit spielte.. Dann machte all das halt Manuel Neuer: Er gab den HUMMELS  u n d den NEUER!
Jetzt fehlt nur noch, dass er ab und zu im Mittelfeld oder im Sturm spielt- und wenns nur für paar Minuten ist..
Dann spielen wir im weltweit neuen System mit 11 FELD-Spielern, von denen dann einer auch ab und zu
IM Tor klärt – notfalls ruhig auch mal mit der HAND oder…: wenn er angeschossen wird…
Also im NEUEN NEUER SYSTEM:
4-2-2-3
:=)
 

SORGEN vor der WM in Südafrika

Montag, 11. Januar 2010

Liebe Freunde,

um dieses Thema darf man sich nicht drücken:

Auch wenn man bedenkt, dass Angola (dort war über 25 Jahre Bürgerkrieg) natürlich n i c h t Südafrika ist:
Die schrecklichen und erschreckenden Vorfälle, Bilder und Meldungen aus den letzten Tagen im Zusammenhang mit dem bewaffneten Überfall auf die Mannschaft von Togo rütteln uns alle wach und daher frage ich mich und Euch:

1.)  WIE SICHER wird diese WM in Südafrika in heute genau 5 Monaten vom 11.6. bis 11.7. 
     für Spieler, Journalisten, Fans und Einheimische werden ?

2.) Wir groß ist die Chance und die Hoffnung, dass dieser Kontinent und vor allem die dort lebenden Menschen ebenfalls…. von diesem weltpolitischen SPORT- EREIGNIS „profitieren“, so dass es den dort Lebenden auch nach der WM weiterhilft und die bestehende unvorstellbare (!!) Armut und die großen sozialen Unterschiede nicht noch weiter verschärft ?

Ehrlich gesagt, ich habe da so meine Sorgen und Zweifel.