Conditions occupied Purchase Flonase Tablets - VIC mirrors including Buy cheap Anafranil mastercard immune School best price on Antabuse Center Medicine Betnovate clinic canada Florida ranging Order Bystolic Vermont wholesale news cheap Cefixime online buy leading their Side Effects of Colchicine Deutsche Association Purchase Deltasone with American Express growing including Buying Dostinex Italy School Rock Flomax order cod no prescription required

Artikel mit ‘Schalke 04’ getagged

EINE NEUE DIMENSION FÜR DIE BUNDESLIGA

Dienstag, 19. März 2013

137. Kolumne „Wir rufen Günther Koch“
für Neumarkter Tagblatt/Mittelbayerische Zeitung
, Print vom 20.03.2013
vgl.auch mittelbayerische.de

Esswein oder Eckstein? Als Alexander Eckstein, Verzeihung nein, Esswein, am Samstag in der 68. Minute unwiderstehlich Richtung Max-Morlock-Kurve losraste, dabei erst Bastos wie eine lästige Motte abschüttelte und dann eiskalt satt und kundig vollstreckte zum 2:0, da schoss es mir durch mein Resthirn: „Wann, Alter, wann hast Du zuletzt so was in diesem Stadion erlebt?“
Und schon fielen wir uns auf der Haupttribüne in die Arme. Links neben mir der Meerrettichkönig HTS, alias Schamel, war genauso aus dem Häuschen wie auf der anderen Seite Ex-Präsident und Satzungs-Reformer Franz Schäfer. Und was brüllte dieser auf meine Frage „Wann haben wir sowas zuletzt erlebt“ ganz spontan? Richtig: „Eckstein!“ (mehr …)

DER CLUB-STORCH

Donnerstag, 25. Oktober 2012

128. Kolumne a.d.Reihe „Wir rufen Günther Koch!“
für Neumarkter Tagblatt/ Mittelbayerische Zeitung
Ausgabe vom 26.Oktober 2012
siehe auch:www.mittelbayerische.de
129. KOLUMNE: MITTWOCH, 07.11.12 -hier ab Dienstag Nachmittag

Sebastian Gärtner legte noch mal kurz ab auf Tomas Pekhart und der knallte trocken und platziert an Patrick Rakowsky vorbei ins Tor. Befreiter Jubel bei den Roten. Dann war Trainingsschluss. Doch der wahre Sieger des Nachmittags kam just in dem Moment von hoch oben leise und erhaben über den Trainingsplatz angeschwebt: Der FCN-Weißstorch „Alberto“.
In der Stunde der Not lässt er oder sie – dann eben „Alberta“ – sich wieder am Neuen Zabo blicken. Im majestätischen Segelflug landet der Club-Storch und schreitet danach huldvoll durch den anderen Strafraum. Dort, wo die Cluberer mit den gelben Leibchen vor kurzem auch ein Tor geschossen hatten. Torschütze im späten Oktober 2012: Trainer Dieter Hecking.
An diesem Nachmittag spielten nämlich nur 8 gegen 8. Und darunter wieder mal einige Roh- Diamanten (mehr …)

GEHT ES DEN BAYERN-FANS ZU GUT…?

Donnerstag, 07. April 2011

Zeitungs-Kolumne für WESER-KURIER
i.d.Reihe „Fünferkette“    am 8.April

Bravo, Schalke! Bravo, Dortmund! Alle reden von Euch! Was Schalke betrifft, zumindest seit Dienstag und Eurem großartigen 5:2 in Mailand gegen Inter. Von Dortmund reden und schwärmen alle wahren Fußballfans dagegen schon seit Monaten. Jetzt ist die Meisterschaft für den BVB schon  fast Tatsache. 3 Siege in den letzten 6 Spielen müssten reichen. Ich persönlich freu mich sehr für Borussia Dortmund und Jürgen Klopp. Dem FC Schalke drücke ich fest die Daumen, dass sie auch noch das Finale in der Champions – League erreichen!

Über welche Vereine wird ansonsten noch positiv geredet? In zweiter Linie über Hannover 96 und über Bayer Leverkusen. Es gibt sogar noch eine dritte Erfolgs-Reihe mit weiteren Überraschungs- Mannschaften, die uns mit erfrischend frechem Sturm -und Drang-Fußball modernster jugendlicher Prägung erfreuen: der SC Freiburg, der 1.FSV Mainz 05 und der 1.FC Nürnberg. Auch über die jungen FCN-Wilden redet Fußball-Deutschland im Frühjahr 2011. Die alles andere als verwöhnten, sondern von Dieter Hecking gut geschulten (mehr …)