Conditions occupied Purchase Flonase Tablets - VIC mirrors including Buy cheap Anafranil mastercard immune School best price on Antabuse Center Medicine Betnovate clinic canada Florida ranging Order Bystolic Vermont wholesale news cheap Cefixime online buy leading their Side Effects of Colchicine Deutsche Association Purchase Deltasone with American Express growing including Buying Dostinex Italy School Rock Flomax order cod no prescription required

Artikel mit ‘Ottl’ getagged

Bundesliga Check in der tz: 1.FC Nürnberg

Dienstag, 03. August 2010

Experten-Kolumne:

 „FRIVOLE GEDANKEN über den FC BAYERN “
oder: “ UNSER ALLER FUSSBALLCLUB der ewigen  HOFFNUNG  „

WER kickt und tickt so einmalig wie der CLUB?
KEINER!
WER spielt je nach Laune in der Dritten, Zweiten, Ersten Liga oder gar in Europa – so wie der CLUB?
Erst recht KEINER!
WER ärgert sich und seine Fans so oft wie der CLUB ?
Schon gleich GAR KEINER!
Am liebsten aber ärgert der 1.FCN die „Großkopferten“ aus München. Doch in letzter Zeit ertappt sich mancher CLUBERER bei dem frivolen Gedanken, die  “ Arroganz-Bayern “  insgeheim drei Sekunden am Tag zu respektieren, um dann aber sofort vor Scham und Wut schwarzrot anzulaufen. Letztlich hatten nämlich gerade auch die zwei sympathischen FC Bayern-Abwehrrecken Ottl und Breno den taumelnden 1.FCN vor dessen achtem Untergang bewahrt.
ERFOLGE ? Beim CLUB ? WOZU ? WIR SIND DER CLUB ! DAS REICHT !
Wehe aber, wenn aus Versehen sich doch einmal ein Trainer erdreistet mit dem armen CLUB unverschämten Erfolg zu haben, den großen FC Bayern 3:0 auszutanzen, in der Bundesliga hintereinander Platz 8 und Platz 6 zu erreichen, Deutscher Pokalsieger zu werden und acht Spiele lang durch Europa zu touren. So was können wir in Franken schon gar nicht leiden. “ Wir wollen doch nicht wie der FC Bayern sein! “ Allmächt: Na! Auf der Haupttribüne im herrlichen Stadion der Franken wird Trainer Hans Meyer dennoch großzügig geduldet…
Auch 2010 / 2011 will und kann der CLUB sicher nur mitspielen – nicht beißen.
Schafft unser aller geliebter CLUB der EWIGEN FUSSBALL – HOFFNUNG aber 2011 Platz 15 oder besser, ist das für alle CLUBERER so viel wert wie für andere die Meisterschaft…

Günther Koch

CLUB 2010/2011

Sonntag, 04. Juli 2010

WER GIBT DEN SECHSER?
DER wird noch gesucht.. Der sympathische OTTL hat sich übrigens- entgegen anderer Meldungen…- noch NICHT endgültig für den FCB entschieden und der FCN gibt ihm – laut Trainer Dieter Hecking – noch ein bis zwei Wochen Zeit, wieder zum CLUB zu kommen. Er hatte hier in jeder Hinsicht -auch neben dem Platz- stets einen guten Eindruck hinterlassen! Viel wird sicher davon abhängen, wie sich Andi OTTL bei den Münchnern in der Vorbereitung präsentiert und wohl fühlt und vor allem OB…. und WER evtl.noch von Bayern weggeht (Anatolly Tymoshchuk..?)..und wass van GAAL sagt..
Per NILLSON von Hoffenheim ist klar (wieder paar cm mehr für die Abwehr: 190 cm hoch gewachsen ist der Schwede ja..), Jens HEGELER jetzt bei Bayer Leverkusen wird nach momentanem Stand der Dinge wohl nicht kommen, weil Heynckes ihn nicht ausleihen will… Der junge BAYERN-SPIELER EKICI ist schon da und der auffälligste Spieler wird wohl der noch verletzte Österreicher und Angreifer aus Wien Rubin Rafael OKOTIE..
werden.
Der junge Torhüter Daniel BATZ rückt von den  Club-Amas auf in den Kader der Profis. Natürlich gibt es schon jetzt…noch ein, zwei, drei, vier andere neue Spieler, z.B. einen jungen Mann aus der Reserve von Manchester City (Robert MAK) oder Julian SCHIEBER, oder Almud COHEN  – doch dazu wann anders mehr. Sportdirektor Martin Bader und Trainer Hecking sind guter Dinge bis zum 31.August (!!) einen guten, jungen Kader mit ERFAHRENEN SPIELERN wie SCHÄFER, PINOLA, NILSSON, WOLF, EIGLER u.a. zusammen zu haben, der es OHNE RELEGATION schafft in der BuLi zu bleiben.
Das erste TRAINING war heiß, kurz und schmerzlos. Es waren auch noch nicht alle da. Die Fans natürlich schon. RESPEKT!!! Und das trotz NORIS-RING – MOTORENGEHEUL von jenseits der Regensburger Straße UND erbarmungsloser GLUTHITZE von OBEN – ca 36 bis 37 Grad!! So viel Punkte wünschen wir uns ! Oder paar mehr..Und dann spielte gleich danach Deutschland mit Argentinien den 4:0 -TANGO!!

300. BuLi-Sieg – mehr ging nicht…..mehr war nicht (nötig)

Samstag, 08. Mai 2010

aber:IMMERHIN:  nach 4 verlorenen Spielen wieder mal ein Sieg…Club schlägt Köln mit 1:0 kurz vor Schluß (88.Minute)  durch Andi Ottls fabelhaftes Freistoßtor (ein Strich ins entfernte Dreieck aus etwa 23 Metern!). Mehr ging nicht ,mehr war nicht möglich, mehr war aber auch nicht nötig. Gegen die überragende KÖLNER Abwehr  ( achtmal auswärts OHNE Gegentor…! ) gelang es Nürnberg nur höchst selten bis direkt vors Tor zu kommen. Bunjaku abermals wieder sehr schwach und verspielt. Schäfer und Pinola riskierten mehrfach die 5. bzw. 10. Gelbe Karte!! Schiri Gagelmann ließ aber Nachsicht walten. Die Kölner Konter- Versuche wurden von dem verbesserten Wolf und dem überzeugenden Maroh sowie Eigler und Gündogan meist sofort geschickt abgelaufen. Ottl spielte sehr mannschaftsdienlich, Mintal (in Startelf!) war bemüht aber für jeden erkennbar zu langsam, Frantz sehr eifrig aber glücklos. Zu Beginn der Pause kam für ihn Eric Maxim Choupo-Moting, den aufgrund seiner unglaublichen Wendigkeit und Geschmeidigkeit sowie Ballbeherrschung fast kein Kölner mit regulären Mitteln halten konnte. Doch im Strafraum oder direkt vor dem Tor fehlt auch ihm noch der Überblick und die Kaltschnäuzigkeit, was keinen wundern darf. Weil sehr früh BOCHUM als 2.DIREKT-Absteiger im Spiel gegen Hannover feststand (0:1, 0:2 fielen sehr früh, das 0:3 ebenfalls vor der Halbzeit!!) mußte der Club gar nicht gewinnen. Dass die tüchtige jungen Mannschaft aber doch noch kurz vor Schluß durch das verdiente 1:0 den DREIHUNDERTSTEN Bundesliga-Sieg sicherte, stimmt zumindest etwas hoffnungsfroh! UND:nach zuletzt v i e r verlorenen Spielen in Folge mit 3:11..!!Toren, ist doch so ein SIEG mit 1:0 fast so was wie eine WENDE, oder ??
DENNOCH: die beiden RELEGATIONSSPIELE gegen den FC AUGSBURG ( Donnerstag 20.30 in NÜRNBERG und Sonntag, 18 Uhr in AUGSBURG…) werden alles andere als ein Spaziergang für den 1.FCN!!
WENN der Club aber nicht im 1.Spiel zu Hause g u t vorlegt, z.B. ein 2:0, sehe ich mehr Schwarz als Rot.. der FC AUGSBURG hat eine starke Mannschaft-was schon beim Klasse- Torhüter Jentzsch beginnt und z.B. in Dominik Reinhardt (!!), Möhrle, Ndjeng, Brinkmann und vor allem TRAORE und THURK seine Fortsetzung findet.
ABER: der CLUB hat es jetzt zumindest “ SELBST in der HAND “ … doch schon in der letzten Saison 2008/2009 gerade gegen Augsburg und da vor allem im ersten Spiel GRÖSSTE PROBLEME und viel Glück.. Mehr demnächst hier