Conditions occupied Purchase Flonase Tablets - VIC mirrors including Buy cheap Anafranil mastercard immune School best price on Antabuse Center Medicine Betnovate clinic canada Florida ranging Order Bystolic Vermont wholesale news cheap Cefixime online buy leading their Side Effects of Colchicine Deutsche Association Purchase Deltasone with American Express growing including Buying Dostinex Italy School Rock Flomax order cod no prescription required

Artikel mit ‘November 1978: “ Das ist der Abstieg“’ getagged

Das blöde Gefühl im Bauch….

Mittwoch, 07. Mai 2014

161.Kolumne “ Wir rufen Günther Koch“
NEUMARKTER TAGBLATT/MITTELBAYERISCHE ZEITUNG
Printausgabe von Morgen, Mittwoch,08.Mai
vgl.auch www.mittelbayerische.de

 

Mein Bauchgefühl ist wohl auch nicht mehr das, was es mal war..oder sogar gar nichts mehr wert. In der Saison 1978/1979 hatte ich schon im November 1978 am 14. Spieltag (!), genau in dem Moment, als in der 86. Minute unmittelbar vor mir auf der linken Außenbahn – damals hieß das noch linker Flügel – ein gewisser Sackewitz auf und davon fetzte und nach innen flankte und Eilenfeldt oder Eigenbrodt das 0:1 schoss, entsetzt gerufen: „ Das ist der Abstieg !“ War es dann auch – am Ende als 17. zusammen mit Bielefeld und Darmstadt 98. Der Club spielte damals – an einem Freitagabend unter Flutlicht – mit Peter Stocker, Horst Weyerich, Bertram Beierlorzer, Uli Hoeneß, Manni Müller, Hans Walitza, Reinhold Schöll, Herbert Heidenreich, Bernd Schmider, Günter Dämpfling und Winfried Berkemeier.

Ähnlich schlimm und eindeutig Richtung Zweitklassigkeit verlief die Abstiegs-Saison 83/84: kein einziger Auswärtssieg und gegen den VfB in zwei Spielen 0:13 Tore. Der Club war am Ende abgeschlagener 18. Knapper und somit eigentlich noch schlimmer ging es vor dem Abstieg in der Saison 93/94 zu. Erst Helmers Phantomtor in München gegen uns und dann (mehr …)