Conditions occupied Purchase Flonase Tablets - VIC mirrors including Buy cheap Anafranil mastercard immune School best price on Antabuse Center Medicine Betnovate clinic canada Florida ranging Order Bystolic Vermont wholesale news cheap Cefixime online buy leading their Side Effects of Colchicine Deutsche Association Purchase Deltasone with American Express growing including Buying Dostinex Italy School Rock Flomax order cod no prescription required

Artikel mit ‘Champions-League’ getagged

DER CLUB-STORCH

Donnerstag, 25. Oktober 2012

128. Kolumne a.d.Reihe „Wir rufen Günther Koch!“
für Neumarkter Tagblatt/ Mittelbayerische Zeitung
Ausgabe vom 26.Oktober 2012
siehe auch:www.mittelbayerische.de
129. KOLUMNE: MITTWOCH, 07.11.12 -hier ab Dienstag Nachmittag

Sebastian Gärtner legte noch mal kurz ab auf Tomas Pekhart und der knallte trocken und platziert an Patrick Rakowsky vorbei ins Tor. Befreiter Jubel bei den Roten. Dann war Trainingsschluss. Doch der wahre Sieger des Nachmittags kam just in dem Moment von hoch oben leise und erhaben über den Trainingsplatz angeschwebt: Der FCN-Weißstorch „Alberto“.
In der Stunde der Not lässt er oder sie – dann eben „Alberta“ – sich wieder am Neuen Zabo blicken. Im majestätischen Segelflug landet der Club-Storch und schreitet danach huldvoll durch den anderen Strafraum. Dort, wo die Cluberer mit den gelben Leibchen vor kurzem auch ein Tor geschossen hatten. Torschütze im späten Oktober 2012: Trainer Dieter Hecking.
An diesem Nachmittag spielten nämlich nur 8 gegen 8. Und darunter wieder mal einige Roh- Diamanten (mehr …)

„Deer woar drin – deer woar schee…!“

Freitag, 31. August 2012

125. Kolumne „Wir rufen Günther Koch
Neumarkter Tagblatt/ Mittelbayerische Zeitung
Ausgabe vom 1./2.September 2012
vgl.auch www.mittelbayerische.de

Immer noch – aber ungern – denk ich an das Pokal-Spiel in Havelse zu rück. Der 1. FCN verliert 2:3 nach Verlängerung. Leider sogar verdient. Immer noch – aber gerne – denke ich an das 1. Bundesligaspiel des Clubs in der Jubiläums -Saison 2012/2013 beim HSV zurück. 1:0 gewinnt der Club in Hamburg! Toll! Aber viel zu knapp.
Der Sieg hätte höher ausfallen müssen. Und gegen Ende der 90 Minuten konnte der Club sich bei seinem sehr guten Torhüter Raphael Schäfer bedanken, dass nicht noch zwei wichtige Punkte verloren gingen. Fast zur selben Zeit spielte der TSV Havelse in der Regionalliga Nord gegen den SV Meppen 1:1. Beide, der TSV Havelse und der HSV, sind also in der Liga immer noch sieglos. Wobei ich sogar glaube, dass der TSV Havelse (gegenwärtig Platz 14 in der RL Nord) bisher stärker aufgestellt ist als der Bundesligist HSV.
Bisher! Der HSV hat diese Woche kräftig eingekauft: Miran Badelj und Petr Jiracek. Man munkelt, dass man sogar das große finanzielle Risiko eingehen will, nochmals Rafael van der Vaart an die Elbe zu holen. Das Gesamt-Risiko eines erstmaligen Abstieges hätte für den Bundesliga-Dino nämlich noch unbezahlbarere Folgen. Also werden die Hamburger bald wieder bundesligareif auftreten. Ob ihnen das schon in Bremen gelingt?
Möglich ist im Fußball alles! Vor allem nach Ende der Transferperioden…
Weil eben alles möglich ist, liegt es zumindest im Bereich des Möglichen, dass unser 1. FC Nürnberg (mehr …)

BUNJAKU FEHLT DER CHIP

Donnerstag, 05. November 2009

28.Kolumne in 2009 „Wir rufen Günther Koch“
     Neumarkter Tagblatt / Mittelbayerische Zeitung 
     < mittelbayerische.de >

Hoffentlich geht das am Wochenende nicht so weiter mit unseren bayerischen Fußball-Mannschaften…! Dem FC BAYERN droht nach der 0:2 Heim-Blamage gegen die eher mittelmäßige Mannschaft von Girondox Bordeaux das frühe Aus in der Champions-League. Eigentlich unvorstellbar!! Und am Samstag droht mlöglicherweise eine weitere enge Partie oder gar Pleite gegen den Fc Schalke 04-wie letzte Saison am 25.April. Da war ich mit dem Mikrofon in München und vor gut 6 Monaten musste dann Trainer Jürgen (mehr …)