Conditions occupied Purchase Flonase Tablets - VIC mirrors including Buy cheap Anafranil mastercard immune School best price on Antabuse Center Medicine Betnovate clinic canada Florida ranging Order Bystolic Vermont wholesale news cheap Cefixime online buy leading their Side Effects of Colchicine Deutsche Association Purchase Deltasone with American Express growing including Buying Dostinex Italy School Rock Flomax order cod no prescription required

Und ? Schon FCN-Mitglied ?

231. Kolumne “ Wir rufen Günther Koch“
NEUMARKTER TAGBLATT/ MITTELBAYERISCHE ZEITUNG
www.mittelbayerische.de
Printausgabe vom Wochenende 10./11.Februar 2018
Diese Woche kam beim Training am Sportpark Valznerweiher ein etwa 35- jähriger Club-Fan auf mich zu und fragte, ob ich ihm für ein verdientes Mitglied seines OFCN-Fanclubs einen Geburtstags-Gruß aufsprechen könnte. „Kein Problem“, sagte ich. Sicherheitshalber fragte ich aber nach, ob das Geburtstagskind und mein Gegenüber auch Vereins-Mitglied beim 1. FC Nürnberg sind.
Und was sag ich Euch? Der Mann, Ulli hieß er, nein heißt er, denn er lebt noch, sagte glatt „Nein!“ Ich fuhr aus der Haut und nahm mein Angebot sofort zurück: Es sei denn, er wird sofort CLUBERER und tritt auf der Stelle in den 1. FCN ein. Langsam bekam mein Gegenüber wieder etwas Gesichtsfarbe, was bei der winterlichen Kälte überraschte und unterschrieb quasi gezwungenermaßen in der trockenen winterlichen Kälte auf den Knien hinterm West-Tor vom Max-Morlock-Platz, unterhalb vom Vereinsdampfer eins meiner geknickten Beitrittsformulare. Ohne die geh ich schon lange nicht mehr aus dem Haus. Dann erfolgte per Handschlag Ulis förmliche Begrüßung als 18 145. FCN-Mitglied!
Und los ging’s mit einem Reportage-Video und dem Siegtor durch das Geburtstagskind Edi gegen die vermutlich demnächst wieder bei uns vorstellig werdenden Bayern. Ulli strahlte. Ich aber grüble, warum es 1. FCN-Fans geben kann, denen die 16 Cent pro Tag

zu viel sind, um Mitglied beim CLUB und somit auch ausgewiesener CLUBERER zu werden. Am Tag danach sprach mich beim Training keiner an. Die Stamm-Kiebitze, also vor allem Dave, Norbert mit angeleintem hellwachem Hunde-Duo, Herrmann Michael und Elisabeth grüßten wie immer freundlich. Vom „Abwehr-Trainer“ Schommers geforderte harte Zweikämpfe auf angefrorenem Boden nach Balleroberung und Richtungswechseln sah und hörte ich förmlich aus nächster Nähe.
Frierend fuhr ich vorzeitig heim, allerdings nicht ohne vorher in unserem schönen Club-Museum nochmal mit meiner neu erstandenen Vierfach-Lupe auf den Mannschaftsfotos der Jahre 1979 bis 1981 den Österreicher Franz Oberacher zu suchen. War aber leider nix. Demnächst such’ ich nochmal. Neulich war nämlich während der Spielwaren Messe ein Fußball-Fan aus Österreich zu unserer Museums-Führung erschienen. Dem Herrn hatte ich neben Reini Hintermaier auch von Oberacher vorgeschwärmt.
Mit sieben Punkten im neuen Jahr aus drei Spielen, geht’s diesen Montag darum, beim FC St. Pauli als stolzer Tabellenzweiter zu bestehen. Dass dort die Trauben hoch hängen, weiß jeder. Unser gegenwärtig einziger Österreicher, Georg Margreitter, macht auf mich im Training wieder einen fitten, beinharten Eindruck, was in der Hamburger Nacht bitter nötig sein wird. Leider hat kurzfristig auch noch Patrick Kammerbauer seinen 1. FCN verlassen. Auch diesem untadeligen guten Jungen und FCN-Eigengewächs wünsche ich – so wie Cedric Teuchert auf Schalke – nun in der Bundesliga den Durchbruch. Leider ist ihm der bei uns offenbar nicht geglückt.

16 Cent pro Tag , 1. FCN, Cluberer, 18.145.FCN-Mitglied, Patrick Kammerbauer, Cedric Teuchert, Georg Margreitter

Tags:

2 Antworten zu “Und ? Schon FCN-Mitglied ?”

  1. Gerhard sagt:

    Hi Günther,
    kleine Berichtigung: Lukas Jäger ist auch Österreicher!
    Grüße vom Ammersee
    Gerhard

  2. Guenther sagt:

    Richtig! Ich Depp!
    RSG
    GüKo

Hinterlasse eine Antwort