Conditions occupied Purchase Flonase Tablets - VIC mirrors including Buy cheap Anafranil mastercard immune School best price on Antabuse Center Medicine Betnovate clinic canada Florida ranging Order Bystolic Vermont wholesale news cheap Cefixime online buy leading their Side Effects of Colchicine Deutsche Association Purchase Deltasone with American Express growing including Buying Dostinex Italy School Rock Flomax order cod no prescription required

Archiv für September 2016

BAYERN 2 „RADIO WELT“ , HEUTE

Donnerstag, 29. September 2016

in der Sendung ab 17 Uhr auf BAYERN 2 RADIO:

kurzes

Interview zur ERÖFFNUNG des UMBAUS des STÄDTISCHEN  STADIONS NÜRNBERG
zum

FRANKENSTADION

am 29.September 1991  („FRANKENFEST“)

25 Jahre Frankenstadion: TOLLE SIEGE und BITTERE NIEDERLAGEN

Donnerstag, 29. September 2016

203. KOLUMNE „Wir rufen Günther Koch“
NEUMARKTER TAGBLATT/MITTELBAYERISCHE ZEITUNG
www.mittelbayerische.de

Print vom 30.09.2016

Vor genau 25 Jahren wurde mit einem großen Frankenfest unser wunderbares und in Deutschland einmaliges achteckiges (!) Frankenstadion nach einem mehr als nötigen Umbau feierlich eröffnet. Am Sonntag, dem 29. September 1991, durfte ich als Moderator mit dabei sein und hab‘ noch heute wunderbare bunte Bilder von damals im Kopf.

Bei jeder meiner FCN-Museums-Führungen weise ich auf das elegante rechteckige Stadion-Herzstück des Club-Museums hin, in dem die gesamte Geschichte des 1. FC Nürnberg auf vielfältige Weise und mit modernster Technik vor Augen geführt und zum Beispiel mit 116 Mannschaftsfotos und 75 Filmen und Hörbeispielen sowie 250 Zusatzfotos unzählige Erinnerungen weckt.

Zu den für mich unangenehmsten Erinnerungen in diesem luftigen Stadion mit dem glücklichen, weil unbeeinträchtigt ganzjährig der Natur ausgesetzten Rasen, zählt der letzte Spieltag der Saison 1998/1999. Als der Club als Zwölfter (!) und scheinbar längst gegen den Abstieg gesichert, gegen den SC Freiburg antrat und ich früh ahnte und im Radio laut sagte und klagte, dass sich an diesem schwarzen letzten Mai-Samstag 1999 alles gegen den FCN verschworen hatte. Am bitteren und merkwürdigen Ende stieg der Club wieder mal ab. Ich meldete mich verzweifelt „vom Abgrund“.

Zu den anderen bitteren Stunden im 1928 von Ernst-Otto Schweizer entworfenen Stadion zählen viele und oft auch unnötige Niederlagen, zum Beispiel häufig auch gegen die Nachbarn aus Fürth – so wie vor knapp zehn Tagen beim 1:2. Aber auch gegen Bielefeld gab es Spiele in diesem Frankenstadion, die ich nie vergessen werde: Zum Beispiel jenes vom 22. Oktober 2005, als unser Club bis kurz vor Schluss führte um dann doch noch 2:3 zu verlieren.

Oder auch das 2:2 nach 2:0-Führung im April 2008, das vorentscheidend für den siebten Abstieg des 1. FCN war. Doch gegen eben diese Bielefelder hat der Club am vergangenen Sonntag (mehr …)

dritter TÄTIGKEITSBERICHT als AR des 1. FCN / nächste KOLUMNE N

Mittwoch, 28. September 2016

Tätigkeitsbericht ehrenamtlicher AR seit 2011
für Amtszeit/Saison 2015/2016 siehe bitte unter Kommentare/Antworten
bei 202. Kolumne für MZ (dito letztes Jahr für 2014/2015 unter „Zeig Rassismus die Rote Karte“)
Morgen, 29.09. ,
hier  203. Kolumne für MZ  und
Hinweis auf 13. Kolumne für Weser Kurier