Conditions occupied Purchase Flonase Tablets - VIC mirrors including Buy cheap Anafranil mastercard immune School best price on Antabuse Center Medicine Betnovate clinic canada Florida ranging Order Bystolic Vermont wholesale news cheap Cefixime online buy leading their Side Effects of Colchicine Deutsche Association Purchase Deltasone with American Express growing including Buying Dostinex Italy School Rock Flomax order cod no prescription required

Archiv für September 2013

„SPORT TRIFFT KLASSIK“

Donnerstag, 05. September 2013

146. Kolumne “ Wir rufen Günther Koch „
NEUMARKTER TAGBLATT/ MITTELBAYERISCHE ZEITUNG
Printausgabe vom 06.09.2013
vgl.auch www.mittelbayerische.de

Wenn sie oder er trifft, dann trifft sie oder er den richtigen TON! Das will gelernt, geübt, geübt, wiederholt und noch mal wiederholt sein! „Tor“ schreit dann der Fußballfan! „Bravo“ jubiliert der Theater- oder Konzertfan. Bei einem Verdi-Konzert in der Nürnberger Meistersingerhalle zahlte ich im April viel Geld für zwei Eintrittskarten im Rang, zweite Reihe!

Aber: es hat sich gelohnt: Was Star-Tenor Rolando Villazon stimmlich, körperlich und damit auch sportlich leistete, war großartig und wurde von allen gefeiert – auch von mir! Was ich Euch heute verrate, wird etwas einmaliges: Der 1. FCN, unser Club also, und die Nürnberger Symphoniker mit ihrem Star-Dirigenten Alexander Shelley spielen, kämpfen, tanzen und wetteifern am Mittwoch, dem 2. Oktober um 20 Uhr in der Nürnberger Meistersingerhalle um Töne, Tore, Punkte und um Sieg und Niederlage.

So was hat es in dieser Form noch nicht gegeben. Verdi ist auch dabei und auch Wagner, der Richard, der im Oktober ebenfalls 200 Jahre alt wird. Also nicht unser Katsche, der Norbert Wagner oder der Martin Wagner, (mehr …)

DER CLUB KAM IMMER WIEDER

Montag, 02. September 2013

145. Kolumne “ Wir rufen Günther Koch“
NEUMARKTER TAGBLATT/ MITTELBAYERISCHE ZEITUNG
Printausgabe vom 03.09.2013
vgl.auch www.mittelbayerische.de

Ja – diese 0:1-Niederlage am 4. Spieltag gegen den FC Augsburg tut weh. Und wie! Und das in einem miserablen Fußballspiel. Nun tröste ich mich damit, darüber nachzudenken, welches die allerschlimmsten Club-Niederlagen waren, die ich mit dem 1. FCN erlebt habe. Die Auswahl ist leider groß. Die 0:3-Niederlage am letzten Spieltag in der ersten Abstiegs-Saison 1968/1969 beim 1. FC Köln mit einer mitfühlenden Reportage von Tony Kahl erlebte ich noch als Hörer am Radio.
Schon in meiner ersten Saison als Radio-Reporter durfte ich 1977/1978 den ersten FCN-Wiederaufstieg vom Nürnberger Stadiondach aus erleben und das 1:0 von Hans Walitza im Spiel gegen Rot Weiß Essen live schildern. Später begegneten wir beide uns dann auf den B-Schein-Trainer-Lehrgängen in Georgensgmünd und in der Sportschule München-Grünwald. Was waren die schlimmsten Niederlagen unseres 1. FCN, die ich persönlich am Mikrofon verfolgte – aber immer mit der Absicht sowie dem selbstverständlichen journalistischen Anspruch, möglichst objektiv, glaubwürdig und sportlich fair zu berichten? Nur an meiner Stimm- und Stimmungs-Lage durfte man meine Sympathien für den Club durchhören.
Nun, zu den allerschlimmsten Niederlagen – und das will beim Club was heißen in fast 35 Jahren vom 3. April 1977 bis zum 20. 12. 2011 – zählt fraglos die 2:4-Niederlage am 1. Mai 1982 (mehr …)