Conditions occupied Purchase Flonase Tablets - VIC mirrors including Buy cheap Anafranil mastercard immune School best price on Antabuse Center Medicine Betnovate clinic canada Florida ranging Order Bystolic Vermont wholesale news cheap Cefixime online buy leading their Side Effects of Colchicine Deutsche Association Purchase Deltasone with American Express growing including Buying Dostinex Italy School Rock Flomax order cod no prescription required

SCHÖNE FEIERTAGE und ein GESUNDES 2011

Allen Fußballfreunden aus allen Ecken, Provinzen, Metropolen, Hoch-und Tiefebenen allüberall in diesem oder in anderen Ländern wünsche ich besinnliche und erholsame wie auch unfallfreie Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2011!
Dieses Jahr bedanke ich mich bei einer unglaublich großen Zahl von Besuchern und vor allem w i e d e r
bei ROBERT HACKNER, dem Ideengeber und Planer dieses BLOGS ( und schon früher, seit 1996 der GüKo-Homepage) sowie der Vordenkerin WALTAUD ROHR von Decide in Bad Windsbach.
Ohne die beiden liefe hier nämlich gar nichts.
Wer während der WINTERPAUSE  was hören (auf die Ohren ) will:
entweder hier rechts HÖRPROBEN :
 “ GüKos TOR (SCHREI) E „  (immerhin 4 oder 5 von mehreren Hundert..)
oder/und laufend..:
Zum „Nochmal – Freuen und zum Nochmal – Ärgern“ : tolle REPORTAGE-WIEDERHOLUNGEN
von Spielen der 1. UND der 2.BUNDESLIGA aus der HINRUNDE sowie u.a.
kurze Collage aus Spielen der Hinrunde 2010/2011 auf dem GüKo-Kanal 
(zusammengestellt vom Jan Günther) und B E S T  OF aus der letzten Saison
natürlich nur auf  Deutschlands erstem FUSSBALLRADIO (seit 2008!!) unter Programme / Kult-Kanal
www.90elf.de

Bis bald -spätestens aber bis zum Beginn der Rückrunde
Euer
Günther Koch

9 Antworten zu “SCHÖNE FEIERTAGE und ein GESUNDES 2011”

  1. Daniel Eberhardt sagt:

    Hallo Günther,
    ich wünsche dir auch schöne Weihnachten und ein gesundes, neues Jahr. Außerdem möchte ich mich nochmals für die tollen 90elf-Reportagen bedanken und freue mich schon auf viele weitere im neuen Jahr.

    Grüße, Daniel (der mit der CD) 🙂

  2. Walter Richter sagt:

    Lieber Günther,

    auch von mir ein frohes Fest und ein glückliches und gesundes neues Jahr!

    Vielleicht brauch ich ja ab Mitte Januar, wenn an der Grünwalder Straße die Lichter ausgehen, einen neuen Verein. Kannst Du mir einen Tipp geben, wen ich dann mit meiner Zuneigung beglücken soll?

    Alles Gute!

    Walter

  3. GüKo sagt:

    Lieber Daniel,
    Danke und GERN geschehen..!
    Alles Gute auch Dir wünscht aus Franken,
    mehr oder weniger gleich neben dem Stadion der Franken,
    Dein Günther Koch

  4. GüKo sagt:

    Lieber Walter,
    das mit den Löwen und speziell DEINEN und EUREN Löwen beschäftigt mich sehr. Ich kann Dir nach langem Überlegen…. nur- und zwar aus voller Überzeugung sagen bzw. raten: “ einmal Löwe – immer Löwe !“
    Auch wenn’s schwer fällt und auch aus meinen Quellen leider ebenfalls wenig, sehr wenig Gutes für die Löwen für 2011 zu erwarten ist…
    Das mit Deiner Anspielung auf den CLUB hab ich sofort begriffen.Aber der CLUB und wir hier sind doch leider zu weit weg von Euch. Oder willst Du etwa -so wie ich anno 1964,65,66,67 ………. – FREIWILLIG und für IMMER von MÜNCHEN nach NÜRNBERG umziehen??? Und übrigens damals – wie bekannt und beschrieben- wirklich nicht wegen des 1.FC Nürnberg…Da bist Du doch mittlerweile zu alt…Schau, ich war damals in meinen frühen Zwanzigern noch umKEHR- bzw. BEKEHRbar..UND: selbst das hat lange bei mir gedauert…Wohlgemerkt für einen Rothosen, sprich Bayern-Fan…. der 50-er und 60-er Jahre…! Offenbar hatte ich schon immer was für die „Kleinen“ übrig und bin mit den Bayern Mitte der 50-er Jahre sogar mal ABgestiegen….-wie später mit ALLEN anderen bayerischen Vereinen als Reporter.. Und das, obwohl ich als 13 jähriger Bayern Fan bis nach Augsburg im Zug gefahren bin und dort mitgeschrien habe-vergeblich. So eine FANfahrt war für DAMALIGE Nachkriegs-Verhältnisse zumal bei meinen strengen, den Fußball völlig ablehnenden Eltern u n d den wirtschaftlichen Schwierigkeiten.. eine höchst UNGEWÖHNLICHE Sache…

    Für Deine großen, mittlerweile erwachsenen Kinder wär aber das schöne Franken (WIR haben den SCHNEE und v.a.mehr…) und speziell Nürnberg sicher eher was und zwar eine GUTE Alternative.
    Glaub‘ es mir!
    Herzliche Grüße und nochmals vielen Dank für Deine tollen 60-er Reportagen auf meiner Homepage. Die waren eine echte Bereicherung!
    WENN Dir danach ist, können wir, kannst DU das Thema 186o ggf. mit meiner Unterstützung demnächst gerne hier zur Diskussion stellen. Hier und mir ging es immer um mehr als „nur“ um den CLUB!!!
    Herzliche Grüße an Dich und alle abgehärteten, kernigen, wettergegerbten Löwen-Fans
    Dein und Euer
    Günther

  5. Walter Richter sagt:

    Lieber Günther,

    danke für Deine einfühlsamen Worte!

    Das mit dem neuen Verein war natürlich so ernst nicht gemeint, denn wenn ich mir wie die anderen echten Löwenfans dieses „einmal Löwe – immer Löwe!” nicht längst zu eigen gemacht hätte, stünde 1860 seit langem ohne Fans da.

    Keine Angst, ich habe nicht vor, an dieser Stelle das Thema 1860 aufs Tapet zu bringen. Man merkt hier zwar sehr oft, dass es Dir „immer um mehr als ’nur‘ um den CLUB“ geht, aber er spielt ja sicherlich die Hauptrolle, und das ist gut so. Aber ich kann nicht ausschließen, dass ich es mir manchmal nicht verkneifen kann, kleine, womöglich ironische Bemerkungen oder Seitenhiebe einfließen zu lassen…

    Nochmals alles Gute zum neuen Jahr!

    Walter

  6. GüKo sagt:

    Lieber Walter,

    was sagst Du zu Rangnick und Hopp? Respekt vor Rangnick! Hopp müßte
    “ zur Strafe “ bei 1860 was abgeben…

  7. Walter Richter sagt:

    Lieber Günther,

    da bin ich völlig Deiner Meinung. Ich bin kein großer Freund von Rangnick, aber da hat er sehr konsequent gehandelt.

    Ich hoffe, die DFL untersucht die Situation in Hoffenheim etwas genauer. Als im letzten Jahr bei uns der Eindruck entstand, ein externer Investor (Schwarzer) würde Einfluss bei der KGaA nehmen, war sofort die DFL zur Stelle, nach meiner Meinung völlig zu Recht. Bei Hoffenheim gewinnt man aus der Presse den Eindruck. als würde Hopp ohne Amt im Verein mehr oder weniger allein entscheiden – da passt was nicht zusammen.

    Viele Grüße

    Walter

  8. GüKo sagt:

    Lieber Walter, ich stimme Dir zu.
    LG
    Günther

  9. Walter Richter sagt:

    …weil’s gerade zum Tema passt (ich weiß nicht, ob der Link als solcher hier eingetragen wird):

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/547147/artikel_Hopp-uebernahm-Verluste-von-423-Millionen-Euro.html

    Gruß, Walter

Hinterlasse eine Antwort